Feedback

Liebe Martina,

ich bin total sprachlos...
Ich muss zugeben, ich war mehr neugierig als überzeugt.
Deine Gabe war mir einerseits schlüssig, andererseits nicht logisch - wie du schon erwähnt hast.
Jetzt bin ich überzeugt. Genau so ist meine Rosi.
Vielen lieben Dank!

Ich habe mir fest vorgenommen Deine Gabe öfter in Anspruch zu nehmen.

Vielen lieben Dank! 

Liebe Martina, liebe Mitleser! 
Ich war heute zum Basisseminar bei Martina und bin absolut begeistert! Als ich heute Morgen aufgebrochen bin, hatte ich doch ein wenig Skepsis (ob das denn überhaupt funktionieren kann) und große Zweifel (ob ICH das auch überhaupt kann), da ich soweit noch nie mit TK in Berührung gekommen bin und es nur so vom Hören uns Sagen kannte. Bereits den ersten theoretischen Teil fand ich faszinierend und ich glaube ich könnte Martina noch stundenlang zuhören. Vieles war so logisch und hat auch auf einmal Sinn gemacht! Auch der zweite praktische Teil war einfach nur Wow! Ich hätte mir nie zugetraut, dass das so funktioniert und bin restlos begeistert. Martina konnte uns mit ihrer einfühlsamen und wunderbar sympathischen Art die TK näher bringen und ich werde auf jeden Fall dran bleiben! Danke für diesen herrlichen Einblick in eine mir bislang unbekannte Welt!!!

 Wir haben ihr seitdem ich Deine Mail bekommen habe, immer wieder gesagt, wie sehr wir sie lieben. Wir haben ihr gesagt, das sie bei uns bleibt. Und heute morgen hat sie sich das erste Mal seitdem sie bei uns ist ( 9 Monate ) zu mir an meine Seite auf das Sofa gelegt und sich an mich geschmiegt. Es war ein sehr emotionaler Moment für mich. Sie ist sonst nie auf das Sofa gekommen, wenn ich drauf lag. Hat sich einfach nie getraut....es war sehr berührend. Danke Dir sehr dafür !

Viele Grüße aus'm Norden und in großer Dankbarkeit
Bettina mit Nory 

 Hallo Martina,

alles bestens, da musst Du Dir keine Sorgen machen.

Ich habe nur ein wenig Zeit benötigt um das ganze Sacken zu lassen.

Wenn ich ehrlich bin, habe ich nicht gedacht, dass es so funktioniert. Aber Du hast in jedem Bereich einen absoluten Volltreffer gelandet....

Danke

Hallo Martina,

Nur schnell ein Feedback für unseren Maurice. Es war ein volltreffer.. er ist genauso.. meine Tochter sagt  jetzt Master Yoda zu ihm.

Es ist wirklich so dass er möchte das alles sich um ihn dreht aber er das Leben so nimmt wie es ist.

Meine Tochter hat geweint und gelacht über ihren Kater.

Wir werden demnächst zum Tierarzt gehen und sein Zähne checken lassen.

Vielen Dank für alles. Jetzt kann Gwednoline frei aus dem Haus gehen.

Liebe Grüsse

 

Katja


Feedback zu den Seminaren...

Aaaalso einfallen tut mir unheimlich viel vor allem immer wieder sie Dankbarkeit die ich Martina gegenüber empfinde. Sie ist so unglaublich sensibel und einfühlsam und bringt einen dazu in sich zu hören und für das schönste das Herz zu öffnen. Ich danke danke danke dafür und wage zu behaupten dass ich bereits nach dem Basisseminar schon recht gut in der Kommunikation bin. Ach es ist so herrlich die Sinne zu öffnen 


 

 Ich war nach dem Basis - Seminar total geflasht. Es funktioniert  klar ist es schwer immer den Kopf dafür frei zu haben. Aber die Kommunikation reizt mich, und ich will meine Tiere verstehen, will versuchen zu helfen. Bei meinen eigenen Tieren tu ich mich noch schwer, aber das kommt bestimmt mit der Zeit. Durch dich Martina. hab ich ja einen kompetenten und immer hilfsbereiten Profi an meiner Seite.
Auf das Aufbauseminar bin ich total gespannt 

 

Hallo Martina, ich bin mir nicht sicher,ob ich die Gabe habe. Wahrscheinlich hat sie jeder mehr oder weniger. Man muss sich nur viel mehr damit befassen im Alltag.
Aber ich glaube auf jeden Fall daran, dass es geht. Und wenn ich mehr üben würde, kann 
ich es sicher auch. Aber zur Zeit...naja, die Grundlagen sind gelegt und vllt kommt irgendwann meine Zeit dafür. Das Thema ist aber wirklich sehr interessant und macht mir Spaß.

Hallo Martina,

Ich muss gerade weinen, ich bin total hin und weg. Du bist Wahnsinn. ich kann nur sagen pure Begeisterung!!!! Die Vorgeschichte:unsere Flora hat ein Handicap mit dem sie nach unserer Ansicht hervorragend zurecht kommt.Sie meistert ihr Leben mit Bravour .Viele Besserwisser meinen aber, unsere Flora leidet und muss Schmerzen haben,eigentlich gehöre sie erlöst.
Ich nahm Kontakt zu Martina auf und Martina nahm Kontakt zu Flora auf.Sie bestätigte unsere Ansicht, Flora hat die pure Lust am Leben .
Ich bin immer noch total Begeistert.Ich hoffe noch auf viele Jahre, wo Flora fröhlich auf drei Beinen durchs Leben hüpft.

Danke Angelika und Flora...

 Liebe Martina,


Entschuldige bitte, dass ich dich so lange auf ein Feedback warten lies, manchmal fällt es mir schwer etwas in Worte zu fassen, wenn es mich emotional zu sehr berührt...aber ich denke jetzt ist ein guter Zeitpunkt dafür...

Als Erstes möchte ich Dir aber nochmal herzlich dafür danken, dass du mir geholfen hast meinen allergrößten Schatz Lu besser zu verstehen.

Als ich Lucis Antworten das erste Mal gelesen hatte, musste ich weinen....auch beim zweiten und dritten Mal sind die Tränen geflossen....ich war mir zwar bewußt, dass Lucis Vergangenheit nicht einfach war, aber hab trotzdem gehofft, dass ihr Vorleben nicht durch Angst und Leid geprägt war. Umso mehr bin ich in meinem Plan gestärkt meinem Schatz das Leben bei uns so schön wie möglich zu gestalten.
Deine Wahrnehmung von Lu treffen voll ins Schwarze...ja Lu ist sanftmütig, klug und wohl überlegt...und ja Heilerin auch das passt, sie hilft mir meine Vergangenheit vergessen zu machen und sie hat mich definitiv zu einem besseren Menschen gemacht, sie erinnert mich jeden Tag daran wie wertvoll es ist im Hier und jetzt zu Leben...Manchmal doch holt mich meine Vergangenheit ein und ich werde nachdenklich oder betrübt...Meinst Du Lu weiß, dass es nichts mit ihr zu tun hat? Ich hoffe es sehr!

Die Nieren haben wir untersuchen lassen zum Glück ohne Befund, aber ich werde regelmässig weitere Kontrollen machen lassen...Ich hatte dir ja geschrieben, dass Lu sehr krank war, es war zu dem Zeitpunkt eine akute Pankreasentzündung...die Bauchspeicheldrüse liegt ja beim Hund in Nähe der Niere und ich hoffe sehr, dass es "nur" ein Hinweis darauf war. Zur Sicherheit hab ich den Bluttest um diese Werte erweitern lassen und zum Glück auch wieder alles in Ordnung.

Der letzte Abschnitt lässt bei mir immer noch die Tränen fließen
"...wir tun uns gegenseitig gut...wir brauchen uns...darum haben wir uns gefunden..."
Ja, so ist es!

Luci, mein Glück, meine Freude, meine Seele...ich hoffe ich kann diesem wunderbarem Schatz immer gerecht werden und ihr helfen ab jetzt immer unbeschwert durchs Leben zu geh´n.

Liebe Grüße

Michalea

Guten Morgen, oh mein Gott!

Ich kann kaum schreiben, so heule ich!!!!!!!!!!!!!!

Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ja es ist wirklich so, seine linke , hinter Hälfte macht uns seit Wochen Sorgen!

Bitte frag Ihn, ob er Schmerzmedies braucht! Ich lasse es sofort röntgen!!!!!!!!!!!

Und , jaaa er liegt auf dem Sofa nahe der Armlehne!
Ich drück Dich ganz fest!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

oh Gott was für eine Gabe hast Du!

Unter Tränen , sage ich Danke .Ute... und Paulchen

 Liebe Martina,

möchte dir ein kurzes Feedback geben.

Also es ist kaum zu glauben aber man kann fast zu schauen wie seine Wunde an seinem Fußballen verheilt, obwohl er nochmal dran war am Freitag Vormittag, wobei ich sagen muß zu seiner Verteidigung- es scheint sehr zu jucken der Heilprozess.

Auch muß ich sagen das Er sich vom Verhalten her etwas verändert hat, er ist Ruhiger geworden, schläft viel mehr als vorher auch werd ich nicht mehr schon in aller Herr Gotts Früh durch piensen geweckt und wenn ich von der Nachtschicht komme steht er nicht mehr schon in der Hofeinfahrt parat, Nein meistens kommt er mir erst oben im Flur ganz verschlafen entgegen und trotzdem hat er sich vom Charakter her nicht verändert, was ich ja auf gar keinen Fall möchte!

                                                                                     Dankeschön „heart“-Emoticon

..Vielen lieben Dank für die TK jetzt verstehe ich meinen kleinen noch viel besser.Einfach Toll!!!

Liebe Grüße Peggy und Sparky.

...Liebe Martina, in den 25 h, wo unsere kleine Ylvie verschwunden, es für uns wie eine Stecknadelsuche im Heuhaufen war, hast du uns begleitet, geführt, uns Hoffnung und Mut gemacht! Du machst eine wundervolle und wertvolle Arbeit, für deine Hilfe und Unterstützung möchten wir dir von 

 danken!!!

...Danke für die Soforthilfe heute morgen! Für die, die nicht wissen, um was es geht: Amelie ist heute zum ersten Mal nicht heimgekommen. Martina hat mir gesagt, daß sie in einer Garage sitzt. Ich hab jetzt an den Garagen am Haus gerufen und sie hat geantwortet. Nachbarn geklingelt, Garagentor auf, Katze da! Danke <3

Liebe Martina, wir wollten mal ein "Hallo" auf deiner tollen Seite hier lassen! Und uns nochmal für die TK bedanken! War bestimmt nicht das erste und das letzte mal ☺ Liebe grüße Espi󾆾 & Angie

 ..liebe martina, ganz ganz lieben dank für diese SEHR professionelle TK mit meiner hexi....was du bei ihr bewirkt hast ist einzigartig!!!!

Hallo Martina,

ich glaub ich heule jetzt erstmal ne Runde. Also Savannahs Vorgeschichte ist folgende. Sie kam von einem Jäger dem sie abgenommen wurde. Sie hatte sich das Bein gebrochen und sollte entsorgt, indem Fall, erschossen werden. Es war wohl eine Nacht- und Nebelaktion, Savannah wurde abgeholt und 2-3 Tage darauf gleich in einen Flieger verfrachtet da ein Flugpate gerade da war. Sie kam dann in eine PS von meinem ersten Verein. Die PS bekam sie nur weil die Klinik zur Behandlung des Bruches notwendig war. Der Verein war mit der PS nicht glücklich da diese schon ne Menge Hunde hatte und diesen nur mit Unterstützung des Vereins gerecht wurde. Ich habe sie dann auf der Vereinsseite entdeckt und sie hat mich angesprochen. Die PS wollte sie auch behalten, der Verein hatte aber von vorneherein gesagt das sie keinen Hund mehr bekommt.
Es gab dann einen ziemlichen Zirkus bis zu einem Shitstorm der über mich niederging. Da ich mich massiv beschwert hatte als ich Savannah bekam. Diese war nämlich extrem abgemagert und das obwohl sie aus Spanien gut genährt ankam.

Somit stimmt schonmal das es ihr in Spanien soweit nicht schlecht ging und es nachvollziehbar und für mich jetzt auch verständlich ist, dass sie durchaus ihr altes Leben samt Kontakten vermisst. Das erklärt mir schonmal weshalb sie so anhänglich ist und sie auch aufblüht wenn wir im Urlaub sind. Wir waren ja nach Marokko noch zwei Wochen in Spanien und dort durfte sie machen was sie wohl auf vorher in Spanien machen durfte. Rumstreunen mit dem Rudel, Karnickel nachstellen (die nicht zu erwischen waren da es eher Podigelände war (Machiaa). Es war warm bis heiss, sandig, steinig, dornig und alles da was ihr altes Leben wohl ausmachte.

Insofern ist es natürlich eine Umstellung im Winter den kalten und matschigen Alltag zu erleben und das erklärt auch ihre manchmal depressive und zurückhaltende Erscheinung, was wiederum erklärt weshalb sie so an mir klebt. Und es stimmt, sie möchte nicht im Rudelmittelpunkt stehen, nur in meinem. Das sie mich liebt und an mir hängt ist mir bewusst. Sie ist wohl einer der Hunde die ewig das Grab des Herrchen bewachen würden wenn er vor ihr stirbt.


Viele Grüße


Volker

Und zum Schluß Danke ich Mar Tinaa, die mit unserem Sorgenkind Felix Kontakt aufnahm! Er musste seine Familie verlassen, weil er Auffälligkeiten zeigt, wo die Familie nicht damit zu recht kam! Er kam darauf hin zu einer Pflegestelle, ich bat Martina sie möge doch Kontakt zu Felix aufnehmen und fragen, was den los sei! Er zeigte Martina Schmerzen an der linken Schnauzenhälfte und am li Auge an! Daraufhin veranlassten wir eine tierärztliche Untersuchung und was soll ich sagen! Felix hat eine massive Zahnfleichentzündung und der li Fangzahn ist abgebrochen, und zwar so, dass alles Frei liegt und er erblindet auf dem li Auge!! Sos for Pets läßt Felix jetzt behandeln!! Danke Martina!


Wie uns Seelenharmonie für Mensch und Tier uns geholfen hat, zu unserem Paul zu kommen 



unseren Paul habe wir über die Organisation RR in Not.
Wir waren auf Anhieb verliebt und waren glücklich, dass wir ihn im September 2013 von seiner Pflegestelle zu uns nehmen konnten.
Seine Pflegemama bat uns viel Geduld mit ihm zu haben und nichts von ihm zu erwarten. Sie gab uns mit auf den Weg, dass wir hier einen liebevollen, tollen Hund bekämen dessen Seele sehr gelitten hat und wieder aufgebaut werden muss.

Wir nahmen ihn zu uns, erwarteten nichts und übten uns in Geduld.
Es wäre gelogen wenn wir sagen dass alles immer einfach gewesen wäre. Oft waren wir sehr verzweifelt und hofften es würde
jemand kommen dem wir die Leine in die Hand geben können.
Nach einem Jahr mit Höhen und Tiefen, merkten wir zwar, dass er bei uns ist und auf uns reagiert, wir hatten jedoch immer das
Gefühl dass er nicht mit uns ist, sondern als würde er seine Zeit nur bei uns absitzen.
Zu diesem schwer verzweifelten Zeitpunkt las ich auf Facebook von Seelenharmonie für Mensch und Tier über die
Tierkommunikation.
Ich kontaktierte Martina und bat sie mit unserem Paul und auch unserer Cherry Kontakt aufzunehmen.

Martina war schonungslos ehrlich und teilte mir mit, dass sie das gerne tun wird, ich mir jedoch im Klaren sein muss, dass bei einer
Kommunikation nicht nur schöne Sachen an den Tag kommen sondern auch Dinge, die man eventuell nicht hören möchte.Bei dem Gespräch zeigt sich, dass Paul, obwohl er schon ein Jahr bei uns lebte noch nicht angekommen war...

Ich war sehr geschockt.
Niemals hätte ich es für möglich gehalten dass uns unser Gefühl, dass er bei uns nur wartet wirklich stimmt.
Wir wollten unserem Paul helfen und nahmen die Ratschläge von Martina an und setzten sie im Alltag um.

Da mir das aber noch nicht genug war und ich an mehr glaube als an das was wir sehen, Kontaktierte ich zudem noch Frau Hoffnung
um mit unserem Paul eine Rückführung in seine früheren Leben zu machen und um zu schauen, was daraus ihn im Jetzt blockiert
und dies aufzulösen.

Frau Hoffnung bestätigte das was Paul sagte und erklärte auch die Zusammenhänge aus früheren Leben.
Wir gaben seine Blockaden und verletzenden Erlebnisse in die Hände der geistigen Welt und baten um Auflösung.
Frau Hoffnung bat uns ebenfalls um Geduld, sie sagte Paul ist euer Hund, er gehört zu Euch, habt Geduld.
Zudem kontaktierte ich unsere Trauerbegleiterin, die mit unserem Paul Matrix machte und uns Bachblüten empfahl.
Zwei Tage nach Gabe der Bachblüten und der Auflösung merkten wir, wie sich unser Paul öffnete, wie er offener und freier wird, wie
sehr er sich auf uns einlassen kann.
Täglich danach kamen Erlebnisse, die uns sprachlos und glücklich machten und dies veranlasste mich, mich wieder mit Martina in
Verbindung zu setzen um Kontakt zu Paul aufzunehmen.
Ja, wir sind auf dem richtigen Weg - das zeigte uns das zweite Gespräch.

Ich bin froh, dass wir solche wichtigen Ratschläge von Martina bekommen haben und können nur jedem raten, wenn er merkt dass
irgendetwas unklar ist, sich über eine Tierkommunikation schlau zu machen und die Ratschläge anzunehmen und umzusetzen.
Denn SO einen tollen Hund, den wollen wir doch nicht in seiner Seifenblase sitzen lassen.

Fazit:
Egal wie gross das Problem erscheint, es hat alles seinen Grund und seinen Hintergrund. Dies gilt es zu erkennen und anzunehmen.
Ich bin froh auf Martina - Seelenharmonie für Mensch und Tier getroffen zu sein - und da ich nicht an Zufälle glaube bin ich
überzeugt dass dies genau der richtige Zeitpunkt war -
sie war es, die uns schonungslos und offen die Kommunikation mitgeteilt hat, sie war es, die uns die Ratschläge und
Änderungsvorschläge dazugegeben hat und durch sie wissen wir nun, dass wir auf dem richtigen Weg sind und was wir noch ändern
können.
VIELEN HERZLICHEN DANK AN MARTINA VON SEELENHARMONIE FÜR MENSCH UND TIER!!





Wow, bin grad am heulen. Danke!!!

Sie hat sich seit der Tierkommunikation sehr verändert, sie kommt jetzt gern zum kuscheln und sucht nicht mehr die Einsamkeit.Ich rede sehr viel mit ihr, auch beim gassi gehen, erkläre ihr die Welt z. B. dass man keine Raben jagt 

Man merkt, dass sie sich immer wohler fühlt.

Ich danke Dir sehr für das Gespräch mit ihr. Es hilft mir, sie besser zu verstehen.

Gruß 
Tanja mit Lea

P.S. Ich werde Dich weiter auf dem Laufenden halten.

Tierkommunikation mit Winnie


Danke für die Hilfe bei der Suche nach Winnie. Du hattest recht mit deiner TK. Er war wo eingesperrt. Ich war wieder so ungläubig. Diese Lektion hab ich jetzt gelernt!

Tierkommunikation mit Rambo


Ich möchte mich auf diesem Weg ganz herzlich für das Gespräch bedanken,welches Du mit meinem Kleinen in der anderen Welt führtest.Es war für mich sehr aufschlussreich und ich freue mich von Herzen ,dass ich durch Dich Antworten von ihm erhielt,was einige persönliche Wahrnehmungen betrifft und es sich damit bestätigte,dass er es ist. Nochmals Danke und fühle Dich umarmt 

Tierkommunikation mit Anais und Massai


Ich bin von deinen Gesprächen mit meinen Tieren sehr beeindruckt! Es passte einfach alles und du wusstest Sachen, die ich nie erzählt habe! Es hat mir - gerade bei meinem Rüden - gut geholfen! Lass ich ihn nun mehr in Ruhe, hängt er mir jetzt von ganz alleine am Popo-:)) Auch für meine bezaubernde Hündin war es phänomenal! Vor allem, dass sie glaubt, sie sei im Himmel-:)) Ist das nicht herrlich?! Das hätte ich durch deine TK ja niemals erfahren und so liebe ich sie einfach noch mehr! Oft hatte ich bei Lesen Pipi in den Äuglein... Ich werde deine Hilfe auf jeden Fall immer wieder in Anspruch nehmen. Gerade bei meinen Pflegehunden ist es für mich bestimmt oft sehr hilfreich! Ich danke dir sehr dafür und bin heilfroh dich gefunden zu haben! DANKE DANKE

Tierkommunikation mit Cherry

VIELEN HERZLICHEN DANK für die TK mit meiner Cherry. Für dieses "sauwohl " liebe ich sie noch viiiieeeel mehr. Erst dachte ich ja, nene meine Cherry spricht nicht mit Fremden, aber bin doch froh dass sie es doch gemacht hat. Martina, vielen Dank


Tierkommunikation mit Paul


Liebe Martina, danke für die TK, auch wenn ich jetzt total traurig bin, weiß ich doch dass wir auf dem richtigem Weg sind.
Der arme Bub...

Tierkommunikation mit Kimba


Liebe Martina,
Danke für die TK mit meiner Kimba  es hat mir sehr geholfen....auch wenn ich ein wenig traurig war.Jetzt kann ich aber noch mehr auf Kimba eingehen,da ich jetzt weiß(geahnt hatte ich es schon)was los ist.....und jeder Neue Tag mit Kimba ist sooo schön   Danke Martina  

Tierkommunikation mit Asgard


Wir haben uns die Hinweise, die Asgard dir übermittelt hat, zu Herzen genommen und werden alles abchecken lassen. Mit deinen Aussagen zu ihren 'Problemzonen' und ihren Vorlieben lagst du wirklich voll richtig  Lieben Dank nochmal, kann deine TK nur weiterempfehlen.

Tierkommunikation mit Lucky


Obwohl ich skeptisch war. Hatte keinerlei Erfahrung und Wissen zur TK.
Ich war nervös und unsicher, aber Martina hat wunderbar und professionel reagiert und ich konnte es sehr gut annehmen. 
Alles was sie mir von meinem Lucky erzählte stimmt- auch wenn es hart war, was seine Vergangenheit betraf- und es hat mich beruhigt. Mein Verhältnis zu Lucky ist noch intensiver geworden....dank Martina.
Ich kann sie absolut vorbehaltlos empfehlen.